Vom Schrottgelände zum Hochbeetgarten! Unser Minitopia-Garten ist unser Herzstück, aber auch die größte Herausforderung für Muskelpower, Permakultur-Prinzipien und langfristige Pläne. Zum Glück haben wir viele dynamische Teilnehmer, die gemeinsam Konzepte erarbeiten, umsetzen und auch wieder umwerfen - wenn z.B. ein Sturm ein paar Bäume umwirft und es plötzlich keine Klettterbäume mehr gibt. Mit Machete, Sense und co haben wir anfangs die berüchtigte Brombeerwalze in die Knie gezwungen und Platz für Beete, Bienenwieden und Froschteich geschaffen. Um die Birke entstand eine große Bank als Treffpunkt. Außerdem wurden Komposter, Feuerstelle, Kräuterbeethügel und Spielecke angelegt. Weiter geht es im Frühjahr 2018.